Kompetenzzentrum Nanosystemtechnik

15.12.2016: Solarzellen zum Ausrollen

Deutsch-dänisches Projekt erforscht flexible organische Energietechnologien
Flexible Solarzelle
Foto/Copyright: NanoSYD

dfgfdSolarzellen, dünn wie Folie und so biegsam, dass sie sich auf unterschiedlichen Oberflächen wie Haus- und Fahrzeugdächer oder Glasfronten großflächig ausrollen lassen – das ist eines der langfristigen Ziele eines deutsch-dänischen Forschungsprojekts, das jetzt startet. Beteiligt sind an dem Projekt „RollFlex-Innovationsprojektcenter“ neben der dänischen Syddansk Universitet (SDU), an der das Projekt angesiedelt ist, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), die Kieler CAU-Ausgründung FUMT R&D Functional Materials GmbH, die dänische Firma Stensborg A/S sowie zahlreiche deutsche und dänische Netzwerkpartner. Am Mittwoch, 14. Dezember 2018 fand in Sonderborg das offizielle Kick-Off-Treffen statt.

Zur vollständigen Pressemitteilung